Übungen nach Diagnose

Fuß-Übungen nach Diagnose:

Sämtliche Übungen sind mit einem Text, Begleit­fotos und Videoclip versehen.
Diese Informationen versetzen Sie in die Lage, die Übungen korrekt durchzuführen.
Möglicherweise haben Sie auch schon eine Schulung in Spiraldynamik® erhalten und nutzen diese Anleitung zur Auffrischung und Unterstützung beim Üben zu Hause.
Sämtliche Übungen übersteigen an keiner Stelle die Belastbarkeit von gesundem Gewebe. Die Übungen sind so aufgebaut, dass negative Effekte nach menschlichem Ermessen ausgeschlossen sind.
Sollten bei einer Übung vermehrt Beschwerden auftreten empfehlen wir Ihnen dringend, die Übung abzubrechen und sich umgehend mit Ihrem Arzt bezüglich des weiteren Vorgehens besprechen.

Fuß-Übungen nach Diagnose:

Hallux Valgus
Knick-Senk-Fuss
Spreizfuß
Plattfuß
Krallenzehen
Hammerzehen
Vorfußschmerzen
Fersensporn

Viel Freude und Erfolg beim Üben!

Dr. phil. Jens Wippert und Jaqueline Uhlig

Bitte beachten Sie:
Die Inhalte von my-medibook.de ersetzen in keinem Fall die persönliche Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Therapeuten. Die Inhalte von my-medibook.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen einzuleiten.