Prof. Dr. med. Markus Walther

Prof. Dr. med. Markus Walther

Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie
Schön Klinik München Harlaching
Harlachinger Straße 51
DE-81547 München

  +49 89 6211 2041
  +49 89 6211 2042
 
  www.schoen-klinik.de

Prof. Dr. med. Markus Walther ist Chefarzt der Abteilung für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie und Ärztlicher Direktor der Schön-Klinik München-Harlaching und des FIFA Medical Centers München. Er ist Verfasser von zahlreichen Publikationen aus dem Bereich Sportmedizin, Fußorthopädie und Biomechanik, sowie Träger mehrerer wissenschaftlicher Auszeichnungen, darunter der Arthur-Vick-Preis, der DEGUM-Preis und der Michael-Jäger-Preis der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS). Prof. Walther ist Reviewer für verschiedene nationale und internationale Zeitschriften incl. Fuß und Sprunggelenk, Operative Orthopädie und Traumatologie sowie Foot and Ankle Surgery. Nach langjähriger Vorstandsarbeit für die GOTS und die Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenk­chirurgie e.V. (GFFC) war er von 2012 bis 2016 1.Vorsitzender der Gesellschaft. Prof. Walther war internationaler Fellow der Amerikanischen Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie (AOFAS) und Fellow der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk (D.A.F). Er ist aktives Mitglied in zahlreichen Fachverbänden, sowie ständiges Mitglied des Beratungsausschusses Orthopädieschuhtechnik des DGOOC. Seine aktuellen wissenschaftlichen Schwerpunkte sind Biomechanik, Sporttraumatologie und die rekonstruktive Chirurgie von komplexen Erkrankungen an Fuß und Sprunggelenk, sowie die minimalinvasive Fußchirurgie. Seit 2015 ist Prof. Walther im Medizinischen Team des FC Bayern München als M-Arzt der VBG tätig und wird auch von vielen anderen Profivereinen bei Fuß- und Sprunggelenkproblemen zu Rate gezogen.
Neben der klinischen und wissenschaftlichen Tätigkeit beschäftigt er sich seit vielen Jahren intensiv mit Krankenhausorganisation und Qualitätsmanagement. Prof. Dr. Walther lehrt Orthopädie und Traumatologie von Fuß und Sprunggelenk an der Universität Würzburg.

Verfasste Beiträge

Zurück