Minimalinvasive Fußchirurgie MIS

Linkshändige Operateure - Spezielle Aspekte der minimalinvasiven Chirurgie

Der Anteil der Linkshänder in Deutschland liegt zwischen 10 und 15%.  Operative Eingriffe an Fuß und Sprunggelenk erfordern hohe feinmotorische Fähigkeiten, dies gilt insbesondere für minimalinvasive Verfahren. Die Verwendung der nicht-domi­nanten Hand kann zu Qualitätseinbußen und eventuellen operativen Fehlern führen. Dieser Beitrag beschreibt den Umgang mit Instrumenten und Geräten bei der Durchführung minimalinvasiver Eingriffe am Fuß durch einen linkshändigen Operateur und soll helfen Fallstricke zu vermeiden. Betrachtet werden die gängigen minimalinvasiven Eingriffe: Minimalinvasive Chevron und Akin Osteotomie (MICA), distale metaphysäre Metatarsaleosteotomie (DMMO), Calcaneus-Verschiebe­osteotomie (MCO) und Fersensporn jeweils am rechten und linken Fuß aus Sicht des linkshändigen Operateurs.

Datum der Veröffentlichung 26.01.2017
weiterlesen

Leer