Minimalinvasive Fußchirurgie MIS

Prinzipien der Minimalinvasiven Fußchirurgie

In den 80er Jahren entwickelte sich ein wahrer Hype um die minimalinvasive Fußchirurgie – was zu einer sehr undifferenzierten Verbreitung dieser Techniken geführt hat. Das Prinzip war ein kleiner Zugang – was im Fuß gemacht wurde war undifferenziert und wenig präzise. Die Komplikationsraten stiegen rasant an, wodurch es in der Folge zu großer Ablehnung und Skepsis dieser Technik in den USA kam. Den ersten großen Durchbruch erreichte Steven Isham in dem er die Technik der minimalinvasiven Vorfußchirurgie auf anatomische und pathophysiologische Grundlagen. Durch die Standardisierung der Operation und der Nachbehandlung wurden die minimalinvasiven Techniken plötzlich reproduzierbar und brachten sehr gute Ergebnisse. Durch Prof. Mariano de Prado aus Spanien gelangte die minimalinvasive Fußchirurgie nach Europa. Unterstützt wurden die Arbeiten durch Pau Golano (Anatom an der Universität von Barcelona, Spanien), der viel Grundlagenforschung zu minimalinvasiven Zugängen und Techniken leistete.  Der folgende Artikel fasst die Prinzipien der minimalinvasiven Fußchirurgie zusammen und ist insbesondere auch für alle diejenigen interessant, die an der weiteren Entwicklung des Verfahrens mitarbeiten und neue Anwendungsbereiche suchen.

Datum der Veröffentlichung: 30.04.2019
weiterlesen

Linkshändige Operateure - Spezielle Aspekte der minimalinvasiven Chirurgie

Der Anteil der Linkshänder in Deutschland liegt zwischen 10 und 15%.  Operative Eingriffe an Fuß und Sprunggelenk erfordern hohe feinmotorische Fähigkeiten, dies gilt insbesondere für minimalinvasive Verfahren. Die Verwendung der nicht-domi­nanten Hand kann zu Qualitätseinbußen und eventuellen operativen Fehlern führen. Dieser Beitrag beschreibt den Umgang mit Instrumenten und Geräten bei der Durchführung minimalinvasiver Eingriffe am Fuß durch einen linkshändigen Operateur und soll helfen Fallstricke zu vermeiden. Betrachtet werden die gängigen minimalinvasiven Eingriffe: Minimalinvasive Chevron und Akin Osteotomie (MICA), distale metaphysäre Metatarsaleosteotomie (DMMO), Calcaneus-Verschiebe­osteotomie (MCO) und Fersensporn jeweils am rechten und linken Fuß aus Sicht des linkshändigen Operateurs.

Datum der Veröffentlichung 26.01.2017
weiterlesen

Leer