Aktuelles

Orthopädische Diagnostik beim Diabetischen Fußsyndrom

Neuer Textbook-Beitrag im Bereich "Für Ärzte"

ORTHOPÄDISCHE DIAGNOSTIK BEIM DIABETISCHEN FUßSYNDROM
von Priv.-Doz. Dr. med. Jürgen Götz, Priv.-Doz. Dr. med. Franz Xaver Köck

Eine eingehende orthopädische Untersuchung ist essenzieller Bestandteil einer multidisziplinären Befunderhebung beim diabetischen Fußsyndrom. Hierbei stehen insbesondere der Zustand der Haut, die Durchblutung sowie das Ausmaß einer Neuropathie im Fokus.

weiterlesen Neuer Textbook-Beitrag im Bereich "Für Ärzte"

Periimplantäre Infektionen in der Fuss- und Sprunggelenkschirurgie

Neuer Textbook-Beitrag im Bereich "Für Ärzte"

PERIIMPLANTÄRE INFEKTIONEN IN DER FUSS- UND SPRUNGGELENKSCHIRURGIE
von Priv.-Doz. Dr. med. Norbert Harrasser, Dr. med. Hubert Hörterer, Prof. Dr. med. Markus Walther

Eine der gefürchtetsten Komplikationen stellt die Infektion nach Eingriffen an Fuß und Sprunggelenk dar. Durch die komplexe Anatomie des Fußes mit einer gleichzeitig sehr engen Nachbarschaft von anatomisch wichtigen Strukturen führen aggressive chirurgische Maßnahmen schnell zu erheblichen Funktionsverlusten. 

weiterlesen Neuer Textbook-Beitrag im Bereich "Für Ärzte"

Neuer OP-Technik-Beitrag im Bereich "Für Ärzte"

ARTHROSKOPISCHER TRANSFER DES FLEXOR HALLUCIS LONGUS ZUR AUGMENTATION UND ZUM ERSATZ DER ACHILLESSEHNE
von Dr. med. Mellany Galla

Bei therapierefraktären Tendopathien der Achillessehne, als auch bei insuffizient ausgeheilten Achillessehnen­rupturen oder Rerupturen hat sich der Transfer der Flexor hallucis longus-Sehne (FHL-Sehne) als Verfahren zum Ersatz oder als Augmentation der Achillessehne bewährt. Bei einer unzureichenden Qualität des Sehnengewebes und großen Defektstrecken, bei denen weder eine direkte Sehnennaht noch eine Umkippplastik oder eine V-Y-Plastik möglich sind, bietet der FHL-Sehnentransfer eine gute Möglichkeit zur Defektüberbrückung.

weiterlesen Neuer OP-Technik-Beitrag im Bereich "Für Ärzte"

Jahreszugang GFFC Kursteilnehmer

Informationen zur Freischaltung

Haben Sie als Kursteilnehmer der GFFC einen Jahreszugang für my medibook Fuß und Sprunggelenk als begleitende Kursliteratur erworben, haben Sie mit Ihren Kursunterlagen einen Gutschein mit einem persönlichen Zugangscode erhalten. Ihr Jahreszugang wird erst aktiviert, wenn Sie sich über diesen Code mit Ihren persönlichen Daten auf unserer Website registrieren und den Zugang freischalten.

weiterlesen Jahreszugang GFFC Kursteilnehmer

Seite 1 von 13